Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Andere-Welten oder: Von Einem der auszog aus seinem Dorf und neue Welten kennen lernte

Biermann: "ein hasserfüllter Wadenbeißer mit rhetorisch-bildreicher Begabung zur Polemik"

13. November 2014 , Geschrieben von REinloft

Biermann: "ein hasserfüllter Wadenbeißer mit rhetorisch-bildreicher Begabung zur Polemik"

Ich mochte ihn sehr, den Wolf B. Er schien mir der würdige Nachfolger von Heinrich Heine. Doch dann durfte er nicht mehr zurück (ich war auf dem Konzert in Köln als die Nachricht eintraf) und sein Feindland ging ihn flöten. Er war nun Außenseiter. Doch noch immer glaubt er sich als "Drachentöter", der den Aparatschik-Sozialismus in den Orkus gesungen hat.

Friedrich Schorlemmer hat ihm eine würdige Erinnerung geschrieben. Lesenswert! Hier: Wolf Biermann ist ein Wendehals

Foto: „Wolf Biermann Lauter Lyrik“ von Marco Maas/fotografirma.de - http://www.flickr.com/photos/qnibert/3035298792/. Lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wolf_Biermann_Lauter_Lyrik.jpg#mediaviewer/File:Wolf_Biermann_Lauter_Lyrik.jpg

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post

Friedemann 11/14/2014 23:50

Ja, da hast du Recht, der Herr Biermann enttäuscht doch sehr. Und das nicht erst seit gestern oder vorgestern. Wenn er die SEDler als reaktionär bezeichnet, dann mag das für die Mehrheit gegolten haben. Ob das aber für die Mehrheit der Linken gilt, bezweifle ich doch. Die Kommentare unter dem Schorlemmer-Artikel waren übrigens auch ganz interessant.

Viele Grüsse
Friedemann

REinloft 11/15/2014 11:05

Ja, die haben mir auch gefallen, die Kommentare. Biermann war gut. Sollte doch genügen. Wir können alle nicht immer gut sein. Das zu akzeptieren fällt oft schwer
Schönes Wochenende und Grüße
Reinhold