Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Andere-Welten oder: Von Einem der auszog aus seinem Dorf und neue Welten kennen lernte

Splitter vom Donnerstag: wie mein Name nach Brasilien kam

14. November 2014 , Geschrieben von REinloft Veröffentlicht in #Meine Welten heute

Holz vor der Hütte
Holz vor der Hütte

Holz vor der Hütte, Winter kann kommen. War schwer, dieses Jahr, Brennholz zu kriegen. Wg. großer Nachfrage erst wieder nächsten Mai - stand bei einem auf der Webseite. Die Männer des Dorfes schlagen ihr Holz selber, sägen es, spalten es. Alles selber. Ich muss doch Holz machen ist eine beliebte Begründung für den Kauf eines Traktors. Und dann sitzen die Männer stolz auf ihrem alten Gefährt und tuckern mit 20 Km/Std. die Landstraße entlang ins irgendwo. Und hinter ihnen eine lange Reihe Kfz.

Mit M beim Italiener. Ich liebe es, mit M zum Italiener zu gehen, reden, gut essen, trinken, sich wohl fühlen. Zwei Sätze kann ich schon fließend: Ich möchte einen Rotwein und: noch einen Rotwein. Gut, oft verwechsle ich Rosso mit Tinto. Don Giovanni lächelt und weiß Bescheid.

Gestern von meiner Namensvetterin in Brasilien und ihre Wut auf die Regierungspartei PT und die Präsidentin erzählt. Wie aber kommt unser Name nach Brasilien?
Der erste Hinweis kam vom Gouverneur. Als Vertreter der Stiftung in Rio musste ich mich bei ihm vorstellen. Brizola war mit Brandt im Präsidium der Sozialistischen Internationalen. Mit ihm zusammen arbeiten war nicht drin, seine Parteipolitik war zu sprunghaft und schwer nach zu vollziehen. Aber vorstellen und ihm erklären, was wir machen wollen, das musste ich. Er schüttelte lange meine Hand, sah mich an und sagte: Einloft heißen Sie? So hieß mein Lehrer im Süden Brasiliens. Da war ich baff. Unser Clan wusste davon nichts, erst später, zurück in Deutschland, habe ich nachgeforscht.
Ein Johann Heinrich Einloft ist 1837 von Silberg (da kommen wir her) nach Enkirch a.d. Mosel abgewandert. Sein Enkel mit demselben Namen wanderte mitsamt Familie 1856 nach Brasilien aus. Einer seiner Brüder folgte 1863. Die haben sich fleißig vermehrt. Googelt man heute nach meinem Namen, kommen die meisten Treffer aus Brasilien. Per Email und Internet habe ich mit einigen Kontakt. Auch mit meiner Namensvetterin auf Facebook.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post