Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Andere-Welten oder: Von Einem der auszog aus seinem Dorf und neue Welten kennen lernte

Das Hinterland ist noch lang nicht abgebrannt. Jetzt gibt´s auch Opern

6. Februar 2015 , Geschrieben von REinloft Veröffentlicht in #Meine Welten heute

Gestern Abend waren wir in Marburg in der Oper! Wie, in Marburg gibt´s doch keine Oper. Nun ja, wir kriegen die Oper im Film. Große Aufführungen nahe dabei. Klein und fein, fast wie in der richtigen Oper, gibt´s in einer Ecke die Garderobe mit Damen, eine Sektbar für die Pause, Programme und nette Platzanweiser.


Es gab „Don Giovanni“ von Mozart bei den Salzburger Festspielen aufgeführt. Großartige Musik, klar, Mozart. Auch prima Solisten und Orchester. Alles ein Genuss. Doch der Plot, der hat mich gestört. Wie kommt es, das solch herrliche Töne zu dummen Geschichten erschallen? Ein Graf verlustiert sich quer durch Europa (knapp 2000 Frauen zählt die Sammlung des Dieners), die Damen liegen ihm zu Füßen und sonstwo, die er nicht freiwillig kriegen kann nimmt er sich, ersticht den Vater, der die Ehre seiner Tochter verteidigen will doch die Leiche rächt sich. Der Diener heiß Leporello und soll wohl der Kaspar sein. Und dann kommt noch eine Bauernhochzeit vor bei der der Lebemann Don Giovanni sich an die Braut ran macht und der Bräutigam will Rache an Ersterem. Dann gibts noch Verwechselung, Leporello spielt Don Giovanni, die Frau merkt es nicht und zum Schluss holt der Teufel den schlimmen Grafen. Soweit das Original.


In doppelter Hinsicht hat mich der Plott gestört. Denn wo spielt die moderne Fassung aus Salzburg? Im Puff. Scheint Mode. Wir waren in Berlin im „Freischütz“. Die spielt original in Schluchten und Bergdörfern und bei Schützenfeste. Und wo hatten die Berliner sie hinverlegt? Richtig: in einen Edelpuff.

War die Geschichte vom Don G. vorher schon doof, wird sie in der Inszenierung noch doofer. Das hat mir viel vom Spaß genommen. Da lieb ich mir doch die „Zauberflöte“. Hat irgendwie mehr Inhalt (und Spaß).


Gleichwohl: es gibt jetzt Oper im Hinterland. Irre.

Und danach haben wir beim Mexikaner gegessen und im WoMo an der Lahn übernachtet. Ein richtig kleiner Urlaub war das
.

Don Giovanni 5347 Peralta.jpg
Don Giovanni 5347 Peralta“ von Francisco Peralta Torrejón - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC-BY-SA 4.0 über Wikimedia Commons.

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post