Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Andere-Welten oder: Von Einem der auszog aus seinem Dorf und neue Welten kennen lernte

Splitter des Tages: Bolivien wartet; Schädliche Viren, Fuß wird gut

10. März 2015 , Geschrieben von REinloft Veröffentlicht in #Meine Welten heute

Bolivia media luna.pngBolivia media luna“ von User:J. Patrick Fischer - Self-made out of Image:Bolivia departments named.png by User:Golbez. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

Bolivien wartet

Heute kam die Bestätigung des SES. Wir gehen als Senior Experten im April für 6 Wochen nach Santa Cruz de la Sierra/Bolivien. An das CENTRO DE CAPACITACIÓN TÉCNICA PROFESIONAL - CECAP, einer (kirchlichen) technischen Schule für benachteiligte Kinder und Erwachsene. M soll einen Englisch-Unterricht aufbauen, ich eine Web-Site einrichten und insgesamt die Außendarstellung verbessern. Viel mehr wissen wir noch nicht. Bin schon ganz aufgeregt. Wieder zurück nach Südamerika!

Reingefallen
Heute kam eine Mail von Amazon, die geteilte Bestellung würde ausgeliefert. Ich konnte mich an keine Bestellung erinnern und hab auf die Bestellnummer geklickt. Gott sei Dank kam das:

„Schädliche Inhalte wurden gesperrt
• Ort: http://katkat.net/amazon/Amazon_Bestellnummer_303_03866281_7290283.zip

• Der angeforderte Standort enthält schädliche Inhalte, die als Mal/DrodZp-A erkannt wurden. Der Download wurde gesperrt.

• Sie kehren zur zuvor aufgerufenen Seite zurück.“

Die Email sah der originalen von Amazon täuschen ähnlich. Einzig das Datum war auf Englisch. Das ist mir nicht aufgefallen. Man kann nicht genau genug hinschauen.

Politikmüde
Ich kann das alles mal wieder nur schwer verdauen, was in den Nachrichten kommt. Die Griechen machen sie nieder (wär ja auch noch schöner, wenn dem neoliberalen Austeritäts-Rasenmäher ein funktionierendes Konzept entgegen gesetzt würde, wie man kaputte Volkswirtschaften wieder aufbaut. Schließlich stehen Wahlen in Spanien und Portugal bevor und Schäuble&Co wollen recht behalten), in der Ukraine regt sich der erste Widerstand gegen die EU-Austeritätspolitik, die Leute werden ärmer und kein Schwein interessiert es, Gabriel fährt die SPD hinter Merkel her und in Afrika und sonstwo schlachten sich die Menschen ab. Und ich kann nichts tun. Oder sind das vielleicht nicht die essentiellen Fragen? Gut, dass ich mal wieder Abstand kriege.

Auch das Tal ist grau.

Positives
nach Kästner: mein gebrochener Fuß wird immer besser. Komisch, jetzt schmerzt er nur noch wenig, doch ich tendiere dazu, normale Belastung zu meiden. Der Fuß braucht wieder Selbstvertrauen!

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post