Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Andere-Welten oder: Von Einem der auszog aus seinem Dorf und neue Welten kennen lernte

Bayern und Heine

22. Februar 2016 , Geschrieben von REinloft Veröffentlicht in #Meine Welten heute

Bayern - auf den Hund gekommen?

Bei Heine gefunden - und siehe da, es hat sich nichts geändert.

In seiner „Reise von München nach Genua“ beschreibt er seinen Auf- und Ausbruch aus einem Philisterland. München, so eine seiner bösen Reflexionen, sei zwar nicht auf den Hund gekommen, was eine vorherige Blüte vorausgesetzt hätte. Es war, so Heine, vielmehr über den Hund erst gar nicht hinaus gekommen.

Aus dieser für ihn maßstabslos selbstgefälligen Welt machte er sich von dannen nach Italien.

In seinem Gedicht muss man Ludwig nur durch Horstl ersetzen:

„Das ist Herr Ludwig von Bayerland.
Desgleichen gibt es wenig;
Das Volk der Bavaren verehrt in ihm
Den angestammelten K
önig.“

HeineHeinrich.jpg
Von James561 - Eigenes Werk, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7631458

Das ursprünglich für Hamburg vorgesehene aber auf Korfu errichtete Heine-Denkmal, das nach vielen Umwegen seinen heutigen Standplatz in Toulon fand

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post