Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Andere-Welten oder: Von Einem der auszog aus seinem Dorf und neue Welten kennen lernte

Benicàssim: Mordsfrauen, Wutbürger, Ende

3. März 2016 , Geschrieben von REinloft Veröffentlicht in #Von einem der auszog:Europa, #Unsere Welten - unsere Probleme

Benicàssim: Mordsfrauen, Wutbürger, Ende

Mittwoch, den 2. März 2016
Mordsfrauen
Hier sieht man viele Frauen, auf die die Bezeichnung „mords“ zutrifft. Erinnert mich immer an den Kleinwüchsigen, der in der Hochzeitsnacht um sein Bett hupft und vor Freude ruft: alles mein, alles mein….Nun ja, auch viele Männer sind so gebaut, dass sie das nicht mehr könnten, das Rumhupfen - auch wenn sie wollten.

Donnerstag, den 3. März 2016
SPIEGEL Online beschreibt Trumps Wähler als „plump, ungebildet, ordnungsbesessen, nationalistisch, fremdenfeindlich, wutgetrieben, kompromisslos, strafend, zentralistisch.“ Und die Protagonisten des Konzertabbruchs in Köln beschreibt der Pianist so: Es waren wütende alte Männer, Abonnenten, sogenannte Bildungsbürger. Diesmal waren es Akademiker, die vor der Veränderung der Welt – und sie verändert sich jetzt! – so viel Angst haben, dass sie die eigene (Kultur-)Geschichte vergessen (SZ). All diese Kategorisierungen passen auf unsere Wutbürger, die ja nicht nur an den gesellschaftlichen Rändern zu orten sind.
Für mich sind sie Kleingeister, die vor lauter Hass auf sich selbst alle, die anders sind und alles, was anders ist, hassen.

Draußen scheint die Sonne, die Knospen an den Bäumen beginnen zu blühen, gestern war es zum ersten Mal Abends so warm, dass wir draußen saßen, die Menschen grüßen uns freundlich, das Essen ist so gehaltvoll, dass mein Gürtel eingegangen ist - es wird Zeit, zurück zu fahren. Morgen.

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Joachim 03/04/2016 15:11

Hallo RE,
wie ich gelesen habe, habt Ihr sehr viel Schönes in Spanien erlebt. So etwas gehört dazu, um das Leben lebenswert zu machen. Was die "Wutbbürger" betrifft, so bin ich gleicher Auffassung. Es sind oft solche, die alles haben. Aber mit anderen teilen, dass möchten sie nicht. Aber so ist der Kleingeist.
Zum Glück gibt es viele aufgeschlossene Menschen.
Gruß
Joachim

REinloft 03/07/2016 12:43

Sei gegrüßt, Joachim!
Ja, wir haben viel Schönes erlebt. Es war meistens wohlig warm. Seit gestern sind wir wieder zu Hause. Heute Nacht hat´s leicht geschneit. Wird auch vorbei gehen. Die Kätzchen der Weiden kommen schon vorsichtig.
Ja, das ist wahr, es gibt viele aufgeschlossene Bürger. Doch zumeist wird über die anderen berichtet. Das ärgert mich manchmal.
Liebe Grüße
RE