Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Andere-Welten oder: Von Einem der auszog aus seinem Dorf und neue Welten kennen lernte

Vietnam, Hanoi (Rückblick)

13. Juni 2016 , Geschrieben von REinloft Veröffentlicht in #Andere Welten - andere Probleme

Wenn ich recht erinnere, war es 1992. 46 Std. war ich unterwegs von Rio aus über Frankfurt, Moskau, Hongkong nach Hanoi, Nordvietnam. Eine andere Welt, eher an eifrige Ameisen erinnernd. Das Tagungshaus an einem flachen See, Fischerboote im Morgennebel wie Scherenschnitte aus Kalenderblättern, tiefe Ruhe ausstrahlend. Tagsüber wieselten sie herum, diese fleißigen Vietnamesen, mit allem handelnd was ihnen geboten wird. Traurig die Geschichten der Leute, die älteren von ihnen im Krieg geboren, im nächsten aufgewachsen und im letzten, dem unseligen gegen die Supermacht zu Kriegern geworden. Wir möchten Frieden, sagten sie, auch mit den USA. Wir haben gewonnen und viel verloren. Noch immer sah man die Einschläge der Bomben in den Reisfeldern, noch immer kämpften sie mit den Megatonnen Metall in ihren Feldern. Gut hat mir das Frühstück gefallen, Nudelsuppe mit Huhn und scharfen Schoten, dazu Tee. Eine alte, andere Kultur tat sich auf mit Universitäten älter als jede in Europa, mit geordneten Sozialstrukturen, durchorganisierter Verwaltung, in sich ruhender Religion. Asien hätte ich gerne besser kennen gelernt..

(Später kam ein Angebot, das Büro der FES in Hanoi zu übernehmen. Schweren Herzens habe ich abgelehnt, die Arbeit war nur mit Dolmetscher möglich, wir Langnasen blieben außen vor).

Hanoi railroad tracks
Main hall, Văn Miếu, Hanoi, Vietnam (2006) Die Konfuzius Statue im 5. Innenhof des Literaturtempels, einer Universität für die Laufbahn hoher Mandarine, 1076 n.Chr. gegründet.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post

REinloft 07/01/2016 17:05

Danke für den Muntermacher! Ich weiss nicht, ich weiss nicht, war schon schwer in Afrika (LA war leichter), doch Asien ist ganz anders. Müsste ich länger leben
Gruß aus dem kalten, regnerischen Hinterland
RE

anais 07/01/2016 15:39

Hallo RE,
gut hast Du beschrieben, wie Du Vietnam nur zu kurz erlebt hast. Vielleicht hättest Du doch das Angebot annehmen sollen - auch mit Dolmetscher. Möglicherweise tut sich auch jetzt noch eine Chance auf. Ihr seid ja weiterhin aktiv. Ich wünsche es Euch!
Beste Grüße aus dem warmen Lychen.