Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Andere-Welten oder: Von Einem der auszog aus seinem Dorf und neue Welten kennen lernte

(112) Als Seniorexperten in Mosambik 2008: M erzählt: Strandbekanntschaft

12. Februar 2012 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Von einem der auszog: Afrika

Praia do Wimbe - 20Am Strand haben wir R.s Kollegen von der Konrad-Adenauer-Stiftung und seine Frau getroffen. Wir haben einige Gemeinsamkeiten. So alt wie wir und seit 40 Jahren verheiratet waren sie auch in Ecuador, lange in Kenia und nun in Maputo. Sie sind sehr sympathisch, auch wenn wir politische Themen weiträumig umgehen müssen. Am Freitag Abend haben sie uns zu einem Edelitaliener weiter oben am Strand mitgenommen. Wir kommen da normalerweise nicht hin, weil es zu weit zum Laufen ist. Nach der langen Zeit beim Bischof und in einfachsten Verhältnissen kam uns das Ambiente und das Essen und das Drumherum affektiert, überborden vor. Und so viel stehen lassen zu müssen, weil alles überdimensioniert ist (natürlich auch der Preis), das widerstrebte uns sehr. Sybill, die Frau von Ingo, hatte dauernd ihr Handy auf dem Tisch liegen und war immer in Bereitschaft. An dem oder dem nächsten Tag sollte ihr erstes Enkelkind in New York geboren werden, und den Anruf wollten sie naturgemäß nicht versäumen. Wir saßen noch lange, aber es tat sich nichts, drüben auf der anderen Seite des großen Teiches.

Am Samstag waren wir mit den beiden an der Katholischen Universität, wo er ein Gespräch mit dem Vize-Rektor, einem Österreicher hatte. Ich habe ja keine Vorurteile, aber die Sch....-Österreicher! Er liegt im Clinch mit „unserem“ Bischof und macht jede Menge Schwierigkeiten, weil er die Universität von der Diözese geschenkt haben will! Na glaubste denn!

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post