Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Andere-Welten oder: Von Einem der auszog aus seinem Dorf und neue Welten kennen lernte

Der Kuckuck und die Freieit

23. Oktober 2012 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Meine Welten heute

Dienstag, 23. Oktober 2012 -. Spätsommer vorbei. Es war der wärmste Oktober seit Aufzeichnung der Wetterdaten. Ein richtiges Geschenk. Jetzt neblig und grau, wie es sich gehört. 8 Grad. Schlägt mir auf die Seele. Wo ist die Wärme? Ach da: --->Dhaka 30 Grad, Sonne. Unerreichbar offenbar. Zumindes momentan.

Auf einem Baum ein Kuckuck,

simsaladim bambasala dusaladim,
auf einem Baum ein Kuckuck saß.
Kuckuk-auf-dem-Baum.jpgDa kam ein junger Jäger,

simsaladim bambasala dusaladim,

da kam ein junger Jägersmann



Der schoss den armen Kuckuck,

simsaladim bambasala dusaladim,

der schoss den armen Kuckuck tot.


Und als ein Jahr vergangen,

simsaladim bambasala dusaladim,

und als ein Jahr vergangen war.



Da war der Kuckuck wieder,

simsaladim bambasala dusaladim,

da war der Kuckuck wieder da.

Es ist, soweit ich weiß, ein Freiheitslied aus dem frühen 19. Jhdt. Nach dem Sieg über Napoleon setzte sich die alte absolutistische Herrscher Clique auf dem Wiener Kongress 1814/15 zusammen und demontierte umgehend alle Freiheitsideen, die Napoleon aus der Französischen Revolution mitgebracht und eingeführt hatte. Die Unterdrückung dieser Ideen war brutal. Niemand durfte auch nur darüber reden, geschweige denn, sie in Liedern verherrlichen. Doch  auch wenn der Freiheits-Kuckuck abgeschossen wird, so ist die Idee nicht tot. Sie kommt, siehe da, im nächsten Jahr und immer wieder.

So wird es auch mit unserer Idee sein, die freie Luft der großen weiten Welt mal wieder zu schnuppern

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Joachim 10/26/2012 18:31


Hallo RE! Da stimme ich Dir voll zu! Außerdem müssen wir uns unswere Freiheiten nehmen. Und sei es auf der Leiter, welche auch immer.


LG Joachim

R.Einloft 10/27/2012 12:49



Jawoll, und da geht es immer höher mit der Freiheit. Man kann auch mal runter fallen. Maxs nixs. Aufstehen ist wichtig.


Soweit zum Philosophischen. Ansonsten wünsche ich Dir ein schönes Wochenende. Bei uns ist es kalt und es hat geschneit. Temp gehen schon untern Null. Winter im Oktober.


Liebe Grüße RE