Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Andere-Welten oder: Von Einem der auszog aus seinem Dorf und neue Welten kennen lernte

Kann denn Tanzen Sünde sein?

8. November 2011 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Meine Welten heute

Wieder mal "Footloose" gesehen. Den alten. Gehört seit Jahr und Tag zu meinen Favoriten. Weil es  an meine Kindheit erinnert und den Kampf von Opa und seinesgleichen gegen Tanz und weltliche Vergnügen. All das geschieht im Film genau so in einer amerikanischen Kleinstadt. Ein wortgewaltiger Prediger hat seiner Gemeinde Abstinenz von weltlichen Vergnügungen verordnet. Für Jugendliche gelten geregelte Ausgehzeiten, Musikverbot (außer getragener), natürlich Alkoholabstinenz und Tanzen ist auch des Teufels. In mir schwingt noch immer die geteilte Meinung. Tanzen IST geil. Und Alkohol und der andere Scheiß ist nicht weit. Da hatten die Altvorderen recht. Doch kann man mit Verboten Sexualität und Freude unterdrücken? Ganz sicher nicht. Wo ein Wille ist, ist auch ein Gebüsch. Ganz stark die Szene, als der Hauptakteur vor dem Stadtrat und dem Pfarrer die Bibel hervorholt und Stellen vorliest, die Tanzen als essenziellen Teil der Juden darstellt. David tanzt und springt vor dem Herrn. Und es gibt Tage des Lachens und Tage des Weinens und Tage des Tanzens. Tanzen WAR ein Ausdruck des Lebens. Und ist es noch. Und Sex ist das eben auch. Das haben unsere neuen Apostel übersehen. Sie waren und sind engstirnig, borniert, lebensfremd. Leben ist ALLES. Und alles kann schön und traurig und lieb und freundlich aber auch hässlich sein. Wir machen die Dinge wie sie sind.

Im Film gewinnen die Jugendlichen. Bei uns haben sie auch gewonnen. Doch die fundamentalistischen Sekten in Amerika und anderswo denken und handeln noch heute so.

Wir aber werden es weiter tun. Zumindest jeden Freitag

M&R tanzen

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post

visit here 07/17/2014 15:03

It is nice to see that they are happy and are living a really peaceful live together. I have to hand it out to them for their successful live together. It is tough these days. I hope the new ages people do learn a lot from them.

Joachim 11/10/2011 16:26



Danke! Schöne Grüße zurück.



Katharina vom Tanneneck 11/08/2011 22:51



Nein, niemals! Tanzen ist etwas wunderschönes und man kann dabei alle Sorgen vergessen und auf einer Wolke schweben!


Wer nicht sündigt, an dem zieht das Leben vorbei! Tanz ist natürlich auch mit Sex verbunden, sonst wäre es nur halb so schön. 


Viel Spass und liebe Grüße!


Katharina



R.Einloft 11/09/2011 11:09



Jep, wer nicht sündigt, an dem zieht das Leben vorbei. Schön gesagt. Was aber ist Sünde? Wir LEBEN!!!!
Und genießen es nicht schlecht.


Liebe Grüße aus dem vernebelten Hommertshausen


RE



Joachim 11/08/2011 18:37



Hallo RE! Diese vernünftige Lebenseinstellung hat Dir alle die vielen Erlebnisse beschert. Und da waren bestimmt unvergessliche dabei. Wer tanzen kann und möchte, ist gesund. Weiter so.
Avante!


LG Joachim



R.Einloft 11/09/2011 11:07



Ja, da hast du Recht. Hab prima den Absprung erwischt, wenn es auch gedauert hat. Und jetzt hab ich Säcke voller guter Erinnerungen. Und weiterhin tanzen wir in den Abend hinein.


Schöne Grüße aus dem vernebelten Tal


RE