Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Andere-Welten oder: Von Einem der auszog aus seinem Dorf und neue Welten kennen lernte

Lost in Bukovina II

18. April 2014 , Geschrieben von R.Einloft

Karfreitag, den 18.4.1014

P1090620

„Iasi, wie wir es bisher gesehen haben ist nicht schön und nicht hässlich“ habe ich gestern geschrieben. Und lag damit ziemlich daneben, es waren Randgebiete, durch die wir kamen. „Kaum zu glauben was Iasi für eine schöne Stadt ist. …. Es gibt viele Kirchen, Klöster, Paläste und Parks.“ hat M geschrieben.

Die Stadt liegt auf Hügeln, sie sagen, es seien 7 wie in Rom. Klöster und Kirchen jedenfalls gibt es ebenso in Massen. Die grosse Allee geht geradeaus bis ins Zentrum, gesäumt von Prachtbauten. Auffallend viele Lehranstalten gibt es und die Alexandru Ioan Cuza Universität ist ein herrlicher  klassizistischer Bau und die schönste. Sogar Eiffel hat hier gebaut.

Universitatea Alexandru Ioan Cuza Iasi 01

Einige Menschen, ältere besonders, sieht man noch im sozialistisch schlichtem Staat, junge Menschen bevorzugen globalisiertes Outfit. Und junge Frauen hohe Absätze.

Die Stadt ist weit und luftig angelegt, Alleen und breite Straßen kreuzen sich und vom Kulturpalast ins Zentrum ist es eine Fußgängerallee. Zu Ostern bestückt mit kleinen Zelten und Häuschen, in denen Köstlichkeiten verkauft werden. Natürlich auch asiatischer Kitsch.
P1090613Menschen strömen in die Kirchen, alt und jung steht Schlange vor den Altären, fällt, wenn sie dran kommen, synchron auf die Knie wie Muslime, die jungen sportlich schnell, alle mehrmals, küssen inbrünstig Ikonen auf dem Altar und kriechen unter ihm durch. Alten Frauen muss hinten oft beim Aufstehen geholfen werden. Priester mit Zöpfchen malen eifrig Kreuze auf Stirnen und alle bekreuzigen sich unentwegt. Vielleicht, weil Ostern ist. Liliana sagt, bei den Kommunisten war Kirche verboten und nur einige wenige trotzdem dem Verbot.

Am Feldweg hinter unserem Haus entlang stehen prachtvolle, villenähnliche Häuser, alle mit viel Platz ums Haus mit gepflegten Obstplantagen und Weingärten und lange Beete und Rabatte verbessern offenbar nicht nur den Eigenbedarf. Weiter unten ein Weingut. Überall bellen Hunde.

 

(Das Bild der Uni ist nicht von mir, sondern aus Wikipedia: Română: Universitatea "Alexandru Ioan Cuza"
Monument istoric.svg   
This is a photo of a historic monument in județul Iași, classified with number IS-II-m-B-03783
Date    28 November 2007, 19:14:39
Source    Own work
Author    Losy)

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post