Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Andere-Welten oder: Von Einem der auszog aus seinem Dorf und neue Welten kennen lernte

Mit der Rentnergang im Kellerwald

26. Mai 2012 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Meine Welten heute

Samstag, 26.5.2011, 15.36. Strahlender Sonnenschein bei 27 Grad im Tal

 

Kellerwald mit der Rentnergang - 02Gestern mit der Rentnergang im Kellerwald. Der Nationalpark liegt am Edersee und ist seit 2011 UNESCO-Weltnaturerbe. Einzigartig die zum Teil uralten Rotbuchenwälder, in einigen Gebieten seit Menschen Gedenken nicht geschlagen oder verändert.

 

Kellerwald mit der Rentnergang - 34Nur in Europa gibt es solche Buchenwälder, die seit der Eiszeit bestehen und den ganzen Kontinent erobert haben. Den Kellerwald zerschneiden weder Straßen noch Siedlungen. Vielfältig ist das Ökosystem, wunderschön der Wald den Menschen nur betreten dürfen um ihn zu bestaunen oder zu schützen. Er darf so sein wie er will, der Wald. Welcher Wald darf das schon?

 

Kellerwald mit der Rentnergang - 32Ein Ranger hat uns geführt. Unsereins tappst unbedarft im Wald herum. Was ein Fachmann alles sieht und erklären kann ist grandios. Ich werde nächstens mit anderen Augen durch den Wald gehen - wenn ich durch den Wald gehe. Alles hängt zusammen, ist verwoben, ernährt den Einzelnen, frisst und wird gefressen und hat doch seinen Sinn. Nur der Mensch, ob der Sinn macht, die Frage kommt mir in den Sinn.

 

Kellerwald mit der Rentnergang - 71Wir waren zu Viert am Baumkronenweg. Die anderen schauten sich lieber Tiere im Park an. Seltsam das Gefühl, durch die Wipfel zu laufen. Und gut gemacht die Tafeln mit den Erklärungen, was da oben so alles lebt und webt. Mei Kopp, mei Kopp, wo sollen die ganzen Informationen hin? Wenigstens hab ich jetzt eine Ahnung. Es gibt einen Falter, der legt seine Eier auf Ameisenwegen. Die Ameisen nehmen sie mit in ihren Bau und brüten sie aus. Zwei Mäuschen am Boden tief unter uns spielten fang mich doch. Mit unglaublicher Geschwindigkeit und Wendigkeit stoben sie unter und über dem Waldboden dahin, Zick-Zack, weg waren sie und tauchten doch wieder auf. Und unter uns schimmerte der Edersee.

 

Wen`s interessiert, der schau mal hier: http://www.kellerwald.de/ und hier: http://www.nationalpark-kellerwald-edersee.de/de/startseite/.

 

Kellerwald mit der Rentnergang - 63Der Edersee mitsamt seiner Umgebung ist eine Reise wert. Man kann wunderbar Urlaub machen (mir Owerhesse misse äch mol ogewe)

 

Die Rentnergang ist eine Gruppe älterer Herrschaften, die sich um eine Streuobstwiese in meinem Dorf kümmern. Manchmal fahren sie auch weg. Ganz langsam geht alles. So sieht man mehr.

 

Mehr Bilder: http://www.andere-welten.net/album-2071527.html

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Joachim 05/28/2012 17:40


Deine Begeisterung für den alten, herrlichen Buchenwald kann ich gut verstehen. Ihr habt ihn mit Ruhe und aufmerksam betrachtet und einmalig schöne kleine Wesen gesehen. Ein glück, dass dieser
Wald nicht von irgendeinem holzunternehmer bewirtschaftet wird. Dann ständen die Buchen nicht mehr so dicht mit ihren ausladenden Kronen zusammen. Wünschen wir von Herzen, dass uns unsere Natur
erhalten bleibt.


Herliche Grüße


Joachim

R.Einloft 05/30/2012 13:53



Ja, Joachim, das ist exakt das Ziel derjenigen, die uns diesen Wald erhalten wollen, ursprünglich wie er vor langer Zeit war. Er ist ein Schatzkästlein. Nicht nur für uns Menschen.


Beste Grüße, RE