Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Andere-Welten oder: Von Einem der auszog aus seinem Dorf und neue Welten kennen lernte

Peñiscola Unsäglicher ist da

18. März 2011 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Meine Welten heute

Reinhold hat Geburtstag
Er ist da, der Unsägliche. Muss ja auch mal sein.

Altersweisheit ist der Wahn, im Alter weise zu sein (Eigengärung, Nachts um 1/2 4)

Die Holländer nebenan sind schon um 7:00 lärmend und lachend abgefahren. Sie freuten sich anscheinend, nach Hause zu kommen.

Einen Grill gekriegt von der ach so lieben M. Einen elektrischen. Dann sparen wir Gas (Kohle ist verboten). Und einen Ron Añejo aus der Dominikanischen Republik. Desde 1888 steht drauf. Wird doch nicht das Alter sein? Und Bücher, derweilen ich die eigenen vergessen hatte. Jetzt können wir bleiben. Und eine kleine Kerze hat gebrannt heute Morgen. Nur für mich.

Der Wind ist weg, wird ihm doch nichts passiert sein (Originalton M)

Ein schöner, sonniger, warmer Tag. Unsäglicher.

In Japan käpmpfen sie weiter. Helden!

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post

artemisia 03/19/2011 15:26



..der Spruch ist gut und merkenswert - habe auch (manchmal) das Gefühl, dem Wahn zu verfallen...



R.Einloft 03/19/2011 17:13



Irgendwann und irgendwie werden wir sie erreichen, die Weisheit. Da geb ich die Hoffnung nicht auf


Liebe Grüße und alles Gute zum Wochenende


RE



Manfred Einloft 03/19/2011 11:45



Lieber Reinhold,


ich gratuliere Dir sehr herzlich zu Deinem Geburtstag, wünsche Dir Gottes Segen, alles Gute und - ganz wichtig - Gesundheit. Ich hatte gestern schon mal auf einem anderen Weg
Glückwünsche losgeschickt, aber der "Doppelpack" ist nun mal besser. 


Es ist natürlich toll, in Spanien schon mal mit dem Frühling zu "flirten" um sich dann allmählich  - zusammen mit dem holden Lenz - in die nördlichen Gefilde zurückzuziehen. Genießt es,
genießt es in vollen Zügen !! 


Die Mitarbeiter der Energieriesen passen derweil hier gut auf, dass kein AKW zu einem GAU hochläuft. Sie  haben auch erkannt, dass "....vorher nichts mehr so ist wie nachher"
- oder so ähnlich.


Jetzt muss ich Dich noch etwas "kitzeln": Ich möchte Dir als "Zweitliteratur" gerne ein   Buch vorschlagen: das neue Buch vom Pabst (bitte, bring jetzt keinen
Totschläger mit, wir können das über den Gartenzaun auch anders regeln ). Benedikt ist nun mal - neben seinem Hauptamt - ein herausragender Theologe.....


Ich hoffe auf Deinen Humor und verbleibe


mit den besten Wünschen für Marianne und für Dich


Manfred


 


  


    



R.Einloft 03/19/2011 17:12



Lieber Manfred, in der Tat bin ich erstaunt, mit wem du dich beschäftigst. Der Papst war noch zu Opas Zeiten ein Hauptfeind. Und Benedikt ist das für mich geblieben. Er war es, der die
katholische Basisbewegunt (von der ich viel halte) eliminiert hat. Christen haben das Himmelreich dort zu suchen, allenfalls in der Pracht der Kirche, die ja ein Abklatsch der zukünftigen
Herrlichkeit ist. Von wegen für die eigenen Rechte hier auf Erden und die Verbesserung der elendigen Lebensbedingungen kämpfen, Geld und Macht bleiben da, wo sie hingehören. Du merkst, der Typ
ist mir gar nicht symphatisch. Wenn ich den lesen soll, dann braucht es noch ein paar mehr "Reizpunkte". Aber das können wir in der Tat mal übern Zaun regeln.


Ganz lieben Dank für deine vielfältigen Geburtstagsgrüße und Wünsche. Hat mich sehr gefreut. Besonders die Parabel von M&M, meiner wichtigsten Beschäftigung z.Z.


Abgesehen vom Alter, das mich mehr juckt als mir lieb ist, geht es uns gut, wir tun was dafür. Und bringen den Lenz mit, den wir grüßen.


Aus Spanien beste Grüße von mir (und M - der wichtgsten)


Dein Reinhold



Katharina vom Tanneneck 03/19/2011 00:32



Habe gerade festgestellt, Du hast am 18. Geburtstag! Da war ich dann einfach eine halbe Stund zu spät. Schade! Die Wünsche gelten auch für den 18. März.


Liebe Grüße!



R.Einloft 03/19/2011 17:17



Ach, das macht doch nichts, da haben wir noch gefeiert.


Liebe Grüße , RE



Katharina vom Tanneneck 03/19/2011 00:30



Hmmm, mir scheint, ich habe da gestern etwas verpasst! Geburtstag am St. Patricks Day! Herzlichen Glückwunsch und alles Liebe und Gute wünsche ich Dir. Vor allen Dingen Gesundheit! Ansonsten
wirst Du Dir das Leben mit Deiner M so einrichten, wie Ihr es mögt. Das war wohl auch der Grund für Eure Reise. Verstehe ich voll und ganz!


Liebe Grüße und schöne Urlaubstage.


Katharina



R.Einloft 03/19/2011 17:01



Herzlichen Dank, liebe Katharina! Du hast recht, wir regeln das, auch wenn es manchmal regnet. Oder der morgen trüber anfängt (wie gestern der). Am Abend ward es prima!


Ein schönes Wochenende wünsche ich dir und euch


Grüße aus dem sonnigen Peniscola


RE



Friedhelm Hartmann 03/18/2011 18:35



Lieber Reinhold, alles, alles Liebe ung Gute zu Deinem "Unsäglichen" wünschen wir Dir von ganzem Herzen! Gerne würden wir jetzt mit Euch im WoMo sitzen und darauf anstossen und
erzählen..."Wie schön, dass Du geboren bist, wir hätten Dich sonst sehr vermisst..." singen Ursula und
Friedhelm


 



R.Einloft 03/19/2011 16:55



Lieber Friedhelm, liebe Ursula,


schön habt Ihr das gesungen! Es klingt mir immer noch nach in den Ohren. Freut mich, dass Ihr so über mich denkt. Das mit der Feierei, der gehörigen, die ja dazu gehört auch zu unsäglichen (es
hat sich im Laufe des Tages von Unsäglich zu ganz gut entwickelt), das holen wir nach. Wenn´s auch in H schönes Wetter gibt, so wie hier.


Liebe Grüße an die Hardtbergstraße


von Eurem RE


PS: Ich hoffe, es geht euch zumindest einigermaßen gut