Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Andere-Welten oder: Von Einem der auszog aus seinem Dorf und neue Welten kennen lernte

Sorrent, Ostersonntag

8. April 2012 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Urlaube&Radtouren

  Ostersonntag Sorrent 2012
Es regnet in Strömen fast ohne Unterlass. Sorrent Ostersonntag - 2Wir versinken im Dreck. Im frühen Morgen ein Gewitter mit Donnerschlägen die wie Erdbeben wirkten.

 

 

Es war die Zeit, da sie in H aufbrechen zum Osterspaziergang. Vor dem Burgwald werden sie jetzt um das Osterfeuer stehen, singen und sich von Michael dasselbe wie immer erzählen lassen. Dann werden sie aufbrechen, den Burgwald hoch, hinten die steile Strecke hinunter, am langen Acker und dem kleinen See vorbei auf die Waldwiese, Ostereier werfen. Hoch und weit bei den Mutigen und rollerlangsam bei den Vorsichtigen. Sie müssen kaputt gehen, die Eier, manchmal klaubt man nur Reste aus der Wiese, auch die schmecken Sorrent Ostersonntag - 5zusammen mit Gras und Erde. Wer diese Tradition erfunden hat? Noch nie ähnliches gehört. Seltsam, sagt M, ihr, die ihr sonst so eigen seid mit Lebensmittel schmeißt Eier weg. Gemach, gemach, wir essen sie auch. Danach die Spiele, Faules Ei, Drittabschlag. So schnell wie früher kann ich nicht mehr um den Kreis herum wetzen, aber wetzen kann ich noch. Besser als jüngere Ältere. Dann zurück ins Gemeindehaus, Frühstücken. Und danach das Fußballspiel, das schon so viele Opfer gefordert hat. Es geht rau zu. Auch Frauen rennen mit. Nichts für mich. Wir gehen heim und hören Bach. Die Johannespassion. Wie jetzt im WoMo in Sorrent. Dieses Jahr waren wir nicht dabei beim Osterspaziergang.

Morgen werden wir aufbrechen. Nicht wegen des Regens, es ist kuschelig im WoMo. Sehnsucht haben wir nach den Lieben. Langsam werden wir uns gen Norden vorarbeiten. Übernachten am Gardasee, dann Toria in Nürnberg, Hans und Susanne in Ansbach und Carina samt Udo und den Kindern in Erlangen besuchen und danach in Dietzenbach bei Hanne und Jörg und Lukas vorbei schauen. Wir haben uns lange nicht gesehen, es wird Zeit. Natürlich werden wir beide Hübschen in Nürnberg einen drauf machen, wie immer. Zum Gedenken an unsere erste gemeinsame Zeit in diesen schönen Gefilden. Und das Verliebt-sein auffrischen.

Und dann werden wir wieder in H sein in unserem kleinen Häuschen und der Mutter, und dem Klaus und der Marga und all den anderen Lieben. Das wird schön. Darauf freuen wir uns schon. Ist bestimmt eine Feier wert.

Italienisch-Deutsches Ostern
Ital-Deutsches Ostern im WoMo

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post

testing omnitech support 09/22/2014 10:59

You reminded of our last family vacation. We travelled cross country in a van. It was really cool to travel and meet nice people along the way. I am greatly surprised to see such an advanced caravan. Good luck with your trips.

Katharina vom Tanneneck 04/10/2012 23:13


Ohjeee, das sieht ja schlimm aus! Hier bei uns war es nicht ganz so schlimm und mittlerweile haben wir ganz gutes Wetter. Sonnenschein und Wolken wechseln sich ab.


Ich wünsche Euch eine gute Heimreise und viel Spass bei Euren Besuchen.


Liebe Grüße, Katharina

R.Einloft 04/11/2012 12:05



Hab Dank für deine guten Begleiwünsche. Sind schon in Nürnberg. Hatten prächtiges Wetter trotz aller Unkenrufe. Doch heute Nacht hat der April zugeschlagen. Macht nichts, wir gehn eh feiern.


Einen schönen Tag noch und alles Gute


RE