Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Andere-Welten oder: Von Einem der auszog aus seinem Dorf und neue Welten kennen lernte

TANSANIA 2004: wie man jugendgefährdende Filme jugendfrei macht

29. April 2011 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Von einem der auszog: Afrika

TAN-Schmetterlingshaus-6927.jpgGestern Abend einen Film gesehen. Gut daran war, dass Sean Connery mitspielte. Ansonsten war es ein Gemetzel, das sich durch extensiven Gebrauch des F-Wortes auszeichnete. In jedem zweiten Satz kam es vor und manchmal mehrmals in einem Satz. Wegen der Jugendgefährdung hatte man allerdings jedes Mal das gefährliche Wort raus geschnitten. Der Ton hatte Löcher. Der Film lief, die Lippen bewegten sich und dann hörte der Ton auf, man sah den Lippen an, die sagten Fuck oder ähnlich jugendgefährdendes und der Ton setzte wieder ein. Einmal hatten sie eine saftige Sequenz übersehen. Und so konnte man in voller Glory amerikanischer Verbalistik den Satz hören: "Fuck yourself, motherfucker". Und drum herum wurden Menschen gekillt, aufgespießt, ertränkt, stranguliert, aus nächster Nähe erschossen, mit Säure umgebracht. Aber die Kinder waren geschützt. Bis halt auf das eine Mal, als sie "fuck" voll ausgesprochen sich anhören mussten. Das wird ihnen geschadet haben.

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

xamantao 05/01/2011 19:52



Zu dumm, dass diese Worte herausgeschnitten waren! Das ist doch wichtig. So ist die ganze Bildung, wie man ordentlich saugemein killt, nur die Hälfte wert. Was sag ich - weniger als die Hälfte!
Das ist ja richtig soft! Auweh.



R.Einloft 05/02/2011 16:46



Ja, der Beschützerinstinkt von Fernehanstalten gegenüber Jugendlichen ist groß.


 



Teilzeitberlinerin ;-) 04/30/2011 21:37



Ja die Armen Jugendlich kennen schliesslich solch böse Worte noch nicht. Lach...


Schönes We Euch.


Gruss Bianca



R.Einloft 05/02/2011 16:44



Danke Bianca, dir eine schöne Woche. Wo die das wohl herhaben mit den Bösen Worten, diese Jugendliche?


Bestens RE