Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Andere-Welten oder: Von Einem der auszog aus seinem Dorf und neue Welten kennen lernte

Trau keinem im Syrienkonflikt.

7. September 2013 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Andere Welten - andere Probleme

Im Stern 36 (29.9.2013) ist ein Interview mit Jürgen Todenhöfer. „Nur wer Krieg für mutig hält, wird Verhandlungen feige finden“.

 

Todenhöfer ist einer der profundesten Kenner und Friedensstifter der Nahostkriege. Er kennt die Leute, auch Assad. Er hat den Diktator so oft getroffen wie kaum jemand sonst aus dem Westen. Ebenso redet er mit der Opposition, manchmal unter Lebensgefahr. Sollten wir den Amis trauen? Warum eigentlich gerade jetzt. Sie haben uns beim Irakkonflikt belogen, sie haben uns über die wahren Hintergründe des Afganistankrieges immer im Dunklen gelassen und jetzt unterstützen sie (gut, indirekt) Al-Qaida im syrischen Bürgerkrieg wie zuvor die Taliban gegen die Russen. Auch da sollten wir mal dran denken, was für ökonomische Interessen letztendlich dahinter stehen. Denn die stecken immer dahinter.
 
Ich glaube, Todenhöfer sollten wir intensiv zuhören.

Wer den Stern hat, sollte das Interview lesen. Leider ist es nicht im Netz zu finden.
Dafür aber eine Stellungnahme von Todenhöfer im Tagesspiegel mit denselben Grundaussagen.


Hier: http://www.tagesspiegel.de/meinung/positionen-woran-syrien-wirklich-zerbricht/8427616.html

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post