Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Andere-Welten oder: Von Einem der auszog aus seinem Dorf und neue Welten kennen lernte

Volldampf voraus!

30. April 2012 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Meine Welten heute

Jep, das ist es! Wir haben seit heute ein schnelles Internet. Über 10 x so schnell als das alte. Nun ja, das hatte gerade mal knapp 400 KB/s, gedauert hat es zumeist, bis die Seiten geladen waren, Postkutschenzeit halt. Im Hinterland ist alles noch langsam, da fahren sie die Bits und Bytes noch mit dem Pferdewagen aus. Oder schicken sie einzeln durch die Telefonleitung. Jetzt haben wir ein System "via Funk" (dieselbe Technologie wie bei Pads und Smartphones). Eine wahre Freude. Musik können wir hören, ohne dass jede halbe Minute eine Pause eintritt, sogar Filme können wir sehn. Und bei meinem Blog brauch ich nicht mehr ewig warten, bis die Bilder hoch geladen sind. Endlich! Wir sind in der schnellen Zeit angekommen. Jetzt wird alles besser. Nur der Kaffee nicht, der wird kalt, weil wir keine Wartezeit mehr haben ihn zu trinken. 

Da steht es, das kleine Wunder
das-kleine-Wunder.jpg

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post

Katharina vom Tanneneck 05/02/2012 22:41


Gratuliere! Ich kenne auch noch das Internet mit ISDN. Da konnte man nebenbei ein Buch lesen. 


Gruß aus dem Norden!


Katharina

R.Einloft 05/03/2012 16:54



Ja, und aus dem Fenster schauen. Prinzipiell bin ich ja ein Kritiker dieser hastigen Welt. Und siehe da, kaum gehts schneller auch bei mir, bin ich begeistert. Nun ja.


Gruß aus dem Tal, RE



Kiat Gorina 05/02/2012 20:21


Ja, ein schnelles Internet ist etwas Feines. Seit neuestem sind wir auch im Genuss eines solchen! Vorher nur über ISDN - dann als Steigerung über einen USB-Stick - war alles nicht das Wahre!
Jetzt schneller - abgesehen von einigen Aussetzern. Bis dann ein alter erfahrener Techniker siich der Sache annahm und alle Kontakte erneuerte. Seine Kollegen haben nur die Dosen angeschaut, aber
nicht geöffnet. Oder geöffnet und gleich wieder zugemacht. Es geht halt nichts über Fachleute mit Erfahrung - Jugendwahn hin oder her 

R.Einloft 05/03/2012 16:58



Ach ja, die Hardware und die Techniker. Manchmal kann man es nicht glauben wie oberflächlich die sind. Immer gut, technikbegabte Freunde zu haben oder einen zu wissen, der einen kennt der gut
ist. Oder so.


Bei uns läuft es nach wie vor flott. Aber sicher, dass das bleibt, bin ich nicht. Gebranntes Kind scheut das Feuer.


Beste Grüße aus dem frühlingsgrünen Tal, RE



Kiat Gorina 05/01/2012 08:52


EIne Frage an dich: Hast du schon mitbekommen, was in ALDI-Läden abläuft? Wenn da eine Kundin mit Minirock und tief ausgeschnittenem Top sich über eine Truhe beugt um sich etwas
rauszuangeln, dann gibt es Kameras, die das fotografieren. In den Büros sitzen Manager mit Joysticks, die zoomen dann den Busen ran und brennen CDs, die werden getauscht! Was hältst du davon? In
meinem Blog erfährst du mehr darüber.

R.Einloft 05/01/2012 10:50



Danke für den Hinweis. Ich hab nichts gegen ausgeschnittene Blusen und Miniröcke, doch die Methoden dieser Manager, die sind in der Tat abstrus. Danke für den Hinweis, ich werde mir deinen Blog
anschauen.


Schönen 1. Mai und Grüße, RE