Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
Andere-Welten oder: Von Einem der auszog aus seinem Dorf und neue Welten kennen lernte

Was so anliegt

28. September 2013 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Meine Welten heute

26. September 2013 09:19 -Marktheidenfeld

M ist mit T in Lazise. Sie wollte ihrer Schwester Italien zeigen. Nach zwei Tage mit viel Frankenwein und Nürnberg genießen (wir haben sogar eine Bar gefunden, die machen Caipirinhas original mit weißem Rohrzucker) zogen sie von dannen, die Beiden. Gen Süden. Und ich zog alleine davon gen Norden. Im WoMo. Nicht weit. Bis Baiersdorf. P1080171.jpg  Meine liebe Freundin June Elea, ihren quirligen Bruder Levi samt herzlichen Eltern besuchen. P1080174.jpgEinen Tag Spiel und Spaß habe ich mir gegönnt. Heute Morgen 1/2 9:00 war meine kleine Freundin wieder da. Wir haben Kaffee und Kakao mit geschäumter Milch getrunken und Zwieback getaucht. Wie mit M. Ein kleiner Ersatz, die June. Sie blieb sogar bei der Mittagsruhe an meiner Seite, hat meinen Schlaf bewacht und mich heimlich gestreichelt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Main wollte ich rasten des Abends, auf den Fluss schauen und Mainfisch essen. Marktheidenfeld hatte ich beim schnellen Kartenlesen mir ausgeschaut. Die Fahrt über Land war schön (und typisch mit kilometerlangen Schlangen hinter riesigen Traktoren). Doch nach Würzburg  war ich verwundert, dass die Fahrt über Berge immer weiter nach Westen ging. Ich hatte doch gesehen, dass die Zielstadt am Main lag. Und war in Würzburg über denselben gefahren. Hatte ich mich wieder mal getäuscht, wie so oft? Des Rätsels Lösung: der Main macht justamente nördlich von Würzburg eine riesen Schleife (nicht seine einzige). Mainfisch gabs nicht, nur Westerwaldforelle und Matjes in Sahne ertränkt. Dafür im Abendsonnenschein am Main gesessen und neben mir die Lastkähne in der Dunkelheit verschwinden sehen. Und am nächsten Morgen fuhren Lastkähne am Fenster vorbei

P1080246.jpg

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentiere diesen Post