Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
Andere-Welten oder: Von Einem der auszog aus seinem Dorf und neue Welten kennen lernte

Posts mit #lateinamerika tag

Leben auf der Jatropha-Farm

16. Januar 2014 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Lateinamerika

So ziemlich allen Komfort, den Mittelstandsfamilien (auch in Peru) im Hause haben gibt es auch hier. Zumindest in Küche und Bad. Saftpressen, Kaffeemaschinen, Mixer (für Pisco sour unentbehrlich, M hat Kartoffelsalat gemacht, Andres einen herrlichen Aji)....

Weiterlesen

Sonnenblumen brauchen Sonne

15. Januar 2014 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Lateinamerika

Der Mähdrescher (rechts ein wenig zu sehen) erzählt eine eigene Geschichte. Um nicht nur auf einem Bein (der Jatropha) zu stehen, sollte ein zweites Produkt angebaut und vermarktet werden. Die Sonnenblume. Sie wächst gut in diesen Breiten und die Sonne,...

Weiterlesen

Kritik an der Jatropha-Anpflanzung

14. Januar 2014 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Lateinamerika

Hanne schreibt im Kommentar: „Mir fallen da leider sofort die Punkte Wasserverbrauch und Pestizideinsatz ein, ein Problem aller Monokulturen, dazu Erdverichtung durch Maschineneinsatz - und die generelle Frage, ob man Pflanzen anbauen sollte um sie als...

Weiterlesen

Sonnenuntergang auf der Jatropha-Farm

14. Januar 2014 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Lateinamerika

Weiterlesen

Jatropha-Projekt in Pucallpa/Peru (Oriente) Teil II

13. Januar 2014 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Lateinamerika

Fortsetzung von Jatropha-Projekt in Pucallpa/Peru (Oriente) Für den mit Wurzeln durchsetzten Urwaldboden braucht es leistungsfähige Geräte, wenn das Ganze industriell aufgezogen werden soll. Soweit möglich, sollen die noch vorhandenen Bäume nicht gerodet...

Weiterlesen

Jatropha-Projekt in Pucallpa/Peru (Oriente)

13. Januar 2014 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Lateinamerika

(Anmerkung: wenn ich vom „Projekt“ und „Gerd“ spreche, dann ist damit auch Nadia als Partnerin der Firma gemeint. Aber sie ist in Lima geblieben. Dabei ist Andrés, ihr Sohn. Er ist Ingenieur und arbeitet mit) Jatropha bauen sie an. Um Öl zu produzieren....

Weiterlesen

(K)eine gute Idee: Samstag, den 11.1.2014 Pucallpa

12. Januar 2014 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Lateinamerika

(Wetter: 31/23 Grad; Luftfeuchtigkeit 75%; Sonnenaufgang 5:49 / Untergang 18:23) Wir waren Tickets für den Flug nach Lima kaufen, hatten das Gewirr der Mototaxis gefilmt und fotografiert (ich hatte manchmal den Eindruck, in einen Kaulquappenschwarm getaucht...

Weiterlesen

Pucallpa, Donnerstag den 9.1.2014 21:00 Uhr

11. Januar 2014 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Lateinamerika

(Ist nicht einach mit dem Internet) Und ich dachte, wir wären im Urwald angekommen. Dabei sind wir des Abends erst mal in den Supermarkt gegangen um die notwendigen Lebensmittel für die Finca einzukaufen. Die Mall ist neu und gut besucht. Nur ein paar...

Weiterlesen

Lima-Oriente, 8.1.2014

9. Januar 2014 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Lateinamerika

4818 m Passhöhe stand auf dem Schild. Das wollte ich festhalten, nicht jeden Tag fährt man über eine solche Höhe. Ich stieg aus - und musste mich am Wagen festhalten. Mir war schwarz vor den Augen, mir drohte Erdnähe. Es ging dann, aber langsam. Mit beschleunigtem...

Weiterlesen

Lima, 7.1.2014

8. Januar 2014 , Geschrieben von R.Einloft Veröffentlicht in #Lateinamerika

Was ist anders (Fortsetzung)? Die Leute gehen lässiger und gemütlicher. Hupen ist ein Kommunikationsmittel, besonders für Taxis, die hupen jeden an, der ein potentieller Kunde sein könnte. Einfädeln im Verkehr ist eine Kunst, gefahren wird nach Regeln...

Weiterlesen
<< < 1 2 3 4 5 > >>